Atomenergie

Freitag, 19. Oktober 2018

Pfusch beim AKW-Projekt Mochovce
Bericht enthüllt grobe Sicherheitsmängel

AKW Mochovce - Foto: Veronika Danko - gemeinfrei
Bratislava (LiZ). Schon seit über zehn Jahren fordern UmweltschützerInnen und Atomkraft-GegnerInnen den Stop der Bauarbeiten an den Reaktorblöcken 3 und 4 des slowakischen AKW Mochovce. Nun enthüllt ein ungewöhnlich kritischer Bericht der World Association of Nuclear Operators (WANO) systematischen Pfutsch bei diesem AKW-Projekt.
Weiter...

 

 
 

Atomenergie

Donnerstag, 18. Oktober 2018

AKW Fessenheim - 41 Jahre
und kein Evakuierungsplan für Freiburg

AKW Fessenheim, Super-GAU - Grafik: Project flexRISK - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Freiburg (LiZ). Am Dienstag, 16. Oktober, fand in Freiburg eine öffentliche Veranstaltung statt unter dem nebulösen Titel "Stopp AKW Fessenheim / Risiken – Abschaltung – Zukunft". Da nach wie vor kein Termin für die Stilllegung bekannt ist, nur wieder eine neue unverbindliche Jahreszahl, interessierte sich die Mehrheit des Freiburger Publikums für die Frage, welchen Eiertanz die sogenannten Verantwortlichen diesmal aufführen würden, um zu verschleiern, daß es nach wie vor keinen Evakuierungsplan für Freiburg gibt.
Weiter...

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 17. Oktober 2018

Trump, Prinz Salman und Khashoggi

Trump, Prinz Salman und Khashoggi Weiter...

 

 

(Bio-)Landwirtschaft * Umwelt * Ökonomie

Donnerstag, 11. Oktober 2018

Deal zwischen Lidl und Bioland
Niedergang der Bio-Lebensmittel-Branche

Deal zwischen Lidl und Bioland  - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Mainz (LiZ). Der Bio-Lebensmittel-Erzeugerverband Bioland hat mit dem Discounter Lidl einen "Kooperations­vertrag" abgeschlossen. Die ersten Bio-Lebensmittel mit Bioland-Siegel sollen bereits Anfang November in den deutschlandweit rund 3.200 Lidl-Filialen angeboten werden. Dies markiert einen weiteren Schritt beim Niedergang der Bio-Lebensmittel-Branche.
Weiter...

 

 

Ökonomie * Anti-Soziales

Mittwoch, 10. Oktober 2018

Hartz-IV-Repression weiter extrem
Susanne Ferschl fordert Abschaffung

Susanne Ferschl - Foto: Marcel Bauer - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Nürnberg (LiZ) Laut der offiziellen, heute in Nürnberg veröffentlichten, Statistik der Bundesagentur für Arbeit(slosigkeit) wurden im ersten Halbjahr 450.000 Hartz-IV-Betroffenen die Zahlungen gekürzt oder sogar ganz gestrichen. Dies hat in aller Regel zur Folge, daß den Betroffenen deutlich weniger als das Existenz-Minimum zur Verfügung steht. Die Bundestagsabgeordnete Susanne Feschl forderte heute die "Abschaffung des Sanktions-Regimes".
Weiter...

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Harm Bengen

Mittwoch, 10. Oktober 2018

Die SPD droht...

Die SPD droht... - Karikatur: Harm Bengen Weiter...

 

 

Atomwaffen * Kolonialismus * Krebstote

Dienstag, 9. Oktober 2018

Klage gegen Macron wegen Atombomben-Tests
Erhöhte Krebs-Rate in Polynesien

Expolosion einer Atombombe, Test 1971 über Mururoa - Foto: gemeinfrei
New York (LiZ). Mit einer beim Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag eingereichten Klage sollen alle noch lebenden französischen Präsidenten wegen der früheren Atombomben-Test im Südpazifik zur Rechenschaft gezogen werden. Der Vorwurf lautet auf Verbrechen gegen die Menschlichkeit, sagte der frühere polynesische Präsident Oscar Temaru am Dienstag, 9.10, in New York. "Das sind wir all den Menschen schuldig, die als Folge des Atom-Kolonialismus gestorben sind."
Weiter...

 

Atomenergie

Dienstag, 9. Oktober 2018

Stilllegung des AKW Fessenheim bis 2022?
Stellungnahme aus Freiburg

AKW Fessenheim
Freiburg (LiZ). Nach Auffassung der Anti-Atom-Gruppe Freiburg wäre nur die sofortige Stilllegung des AKW Fessenheim eine gute Nachricht. Auch in den kommenden vier Jahren könne sich etwa infolge eines Erdbebens ein Super-GAU in Fessenheim ereignen.
Weiter...

 

 

 
 

Kohle * Klima * Umweltzerstörung

Samstag, 6. Oktober 2018

50.000 Menschen bei Demo am Hambacher Forst
Der Beitrag der Pseudo-Grünen

Demo am Hambacher Forst, 6.10.2018 - Foto: BUND - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Buir (LiZ). 50.000 Menschen demonstrierten am heutigen Samstag für den Erhalt des 5-Prozent-Restes, der noch vom Hambacher Forst übrig geblieben ist. Kaum jemand sprach heute aller­dings vom Beitrag der Pseudo-Grünen an dem in den vergangenen Jahren "geleisteten" Verbrechen, 3.900 Hektar des einst 4.100 Hektar umfassenden Waldes abzuholzen.
Weiter...

 

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 3. Oktober 2018

Nahles: Nicht "Projekt 18" sondern "Projekt 16"!

Projekt 16 von Andrea Nahles Weiter...

 

 

Rüstungs-Exporte * Flüchtlinge * Verbrechen gegen die Menschlichkeit

Montag, 1. Oktober 2018

Merkel liefert Waffen für Jemen-Krieg
Deutsche Exporte nach Saudi-Arabien

Bundeskanzlerin Merkel und Diktator Abd al-AZiz - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Entgegen allen Beteuerungen, etwas gegen die Flucht-Ursachen unternehmen zu wollen, genehmigte die "schwarz-rote" Bundesregierung unter Kanzlerin Angela Merkel weitere Waffen-Exporte an die blutrünstige Diktatur in Saudi-Arabien. Die deutsche Rüstungs-Industrie durfte allein in den sechs Monaten seit März 2018 Rüstungs-Exporte im Gesamt­volumen von 254 Millionen Euro nach Saudi-Arabien liefern.
Weiter...

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 26. September 2018

Die Antwort Polens auf die Klima-Krise

Die Antwort Polens auf die Klima-Krise Weiter...

 

 

Atomenergie * Energie-Wende * Propaganda

Montag, 24. September 2018

Herbrand deckt "schwarz-rote" Heuchelei auf
Gesteigerte Investitionen in AKW-Aktien

Markus Herbrand und die sogenannte Energiewende - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Mit einer Anfrage an die Bundesregierung deckte der "gelbe" Bundestagsabgeordnete Markus Herbrand auf, daß die "schwarz-rote" Bundesregierung ihre Beteiligungen an Engie-Aktien, die auch an den umstrittenen belgischen Atom-Reaktoren Thiange 2 und Doel Anteile haben, in den vergangenen Jahren deutlich erhöht hat. Versprochen war stattdessen die "konsequente Beendigung aller Beteiligungen staatlicher Fonds an Atomkraftwerken im Ausland".
Weiter...

 

Witz der Woche / Realsatire

Mittwoch, 19. September 2018

Was die 'Welt' unter Kommunikation versteht

Was die 'Welt' unter Kommunikation versteht Weiter...

 

 

Atomenergie

Mittwoch, 19. September 2018

AKW Neckarwestheim ist Schrott
Untersteller gewährleistet Weiterbetrieb

AKW Neckarwestheim - Foto: Klaus Schramm - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Heilbronn (LiZ). In Reaktorblock II des AKW Neckarwestheim wurden an mehreren Rohren in zwei Dampf­erzeugern "rissartige Wanddicken­schwächungen" festgestellt. Bei den Dampferzeugern handelt es sich um sicherheitsrelevante Bauteile, deren Ausfall zum Super-GAU führen kann. Dennoch bestätigte der pseudo-grüne Atom-Minister Franz Untersteller die Betriebsgenehmigung. Die "grün-schwarze" Landesregierung unter dem pseudo-grünen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann gewährleistet so den Weiterbetrieb des Schrott-AKW.     Weiter...

 

Umwelt * Gesundheit * Nano-Technologie

Mittwoch, 19. September 2018

BUND: Nano in Lebensmitteln
nicht gekennzeichnet

Nano-Technologie und Lebensmittel - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Nach wie vor versucht die Industrie die Anwendung der Nano-Technologie auf dem kalten Wege durchzusetzen. Immer häufiger werden sogenannte Hygiene-Produkte mit Nano-Silber auf den Markt geworfen. Und selbst Lebensmittel bleiben von dem gefährlichen Einsatz von Nano-Partikeln nicht verschont. Häufig werden Lebensmittel, in die Nano-Partikel gemischt sind, von Produzenten in den Markt gedrückt, ohne die gesetzliche Pflicht der Kennzeichnung einzuhalten.
Weiter...

 

Atomenergie

Dienstag, 18. September 2018

Atommüll-Grube Asse II immer instabiler
laut Anfrage von Victor Perli

Victor Perli - Foto: perli.de - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Remlingen (LiZ). Eine Kleine Anfrage des Bundestagsabgeordenten Victor Perli (Linkspartei) förderte zutage, daß die marode Atommüll-Grube Asse II immer instabiler wird. Im Januar 2010 hatte das Bundesamt für Strahlenschutz angekündigt, der Atommüll aus dem sogenannten Versuchs-Endlager Asse II werde geborgen. Seitdem wird dieses kostspielige Vorhaben mehr und mehr mutwillig verzögert.
Weiter...

 

 

Subventionierung * Atom-Strom * Kohle-Strom * Ökonomie

Donnerstag, 13. September 2018

Greenpeace Österreich prangert an:
58 Milliarden Euro für dreckige Energie

58 Milliarden Subvention für dreckige Energie - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Wien (LiZ). Greenpeace Österreich hat aufgedeckt, daß europäische Regierungen über den sogenannten Kapazitätsmarkt verdeckte Subventionen in Höhe von insgesamt 58 Milliarden Euro für veraltete und gefährliche Kohle-, Gas- und Atomkraftwerke locker machen. Der damalige deutsche Wirtschafts­minister Sigmar Gabriel ("S"PD) brachte diese zusätzliche Subventionierung von RWE, E.on und EnBW bereits 2015 auf den Weg.
Weiter...

 
 

Witz zur Räumung / Karikatur von Harm Bengen

Donnerstag, 13. September 2018

Böse Bäume

Böse Bäume - Karikatur: Harm Bengen Weiter...

 

 

Militär-Ausgaben * Wahlbetrug

Mittwoch, 12. September 2018

11 Prozent mehr Militär-Ausgaben
"Schwarz-Rot" gehorcht US-Präsident Trump

Gesine Lötzsch - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). US-Präsident Donald Trump hatte die deutsche "schwarz-rote" Bundesregierung bereits mehrmals in der ihm eigenen brachialen Wortwahl daran erinnert, daß sie ihre Militär-Ausgaben verdoppeln muß. Frühere Bundesregierungen waren diese "Soll-Verpflichtung" eingegangen, zeigten sich aber nicht sonderlich ehrgeizig bei deren Realisierung. Bundesfinanzminister Olaf Scholz ("S"PD) plant im Haushaltsentwurf für 2019 nun eine Steigerung um über 11 Prozent bei den Militär-Ausgaben ein. Die Bundestagsabgeordnete Gesine Lötzsch von der Linkspartei hat gestern im Bundestag bei der Beratung über den Haushaltsentwurf diese Steigerung scharf kritisiert.     Weiter...

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 12. September 2018

Seehofer will Wölfe abschieben

Seehofer will Wölfe abschieben Weiter...

 

 

Historisches

Dienstag, 11. September 2018

11. September 1973
Ein blutiger Putsch unter Führung der CIA

Victor Jara
Der Regierungspalast in Santiago de Chile, die Moneda, wird bombardiert. Angeleitet vom US-amerikanischen Geheimdienst CIA und mit massiver finanzieller und logistischer Unterstützung putscht das Militär gegen die Regierung der Unidad Popular. Die aus der Sozialistischen und der Kommunistischen Partei gebildete "Volksfront"-Regierung von Dr. Salvador Allende wird blutig gestürzt. Eine Militär-Junta unter General Augusto Pinochet übernimmt die Macht und bereits in den ersten Tagen werden Tausende von Menschen in Lagern wie dem dazu umfunktionierten Chile-Stadion gefangen gehalten und ermordet.     Weiter...

 

Witz der Woche # 2

Mittwoch, 5. September 2018

Die unbeugsamen Gallier und ...

Die unbeugsamen Gallier und ... Weiter...

 

 

Witz der Woche # 1

Mittwoch, 5. September 2018

Marine Le Pen betet ...

Marine Le Pen betet ... Weiter...

 

 

Verkehr * Umwelt * Menschenrechte * Gesundheit

Dienstag, 4. September 2018

Skandal: Fraport und die unsachgemäße
Verklammerung von Dachziegeln

Flugzeug im Landeanflug über Flörsheim - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Frankfurt a.M. (LiZ). In der Vergangenheit war es im Umfeld des Frankfurter Flughafens immer häufiger vorgekommen, daß startende und landende Flugzeuge mit ihren Wirbelschleppen Ziegel von den Dächern rissen. Fraport, der Betreiber-Konzern des Flughafens, hatte deshalb finanzielle Mittel zur Verfügung stellen müssen, um bei Dächern eine Verklammerung der Dachziegel vornehmen zu lassen. Nun stellte ein Gutachter fest, daß katastrophale Mängel vorliegen.
Weiter...

 
 

Atomenergie * Milliarden-Subventionen

Montag, 3. September 2018

"EURATOM auflösen!"
Global 2000 lobt Österreichs Regierung

EURATOM subventioniert AKW und Atombombe - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Wien (LiZ). Während das Thema EURATOM in den deutschen Mainstream-Medien nahezu hermetisch ausgeblendet wird, ist es in Österreich Tagesthema. Die 'Kronen Zeitung' berichtet darüber, daß Österreichs Regierung auf eine Auflösung des EURATOM-Vertrags von 1957 hinarbeitet. Auf diesen Vertrag stützte sich kürzlich ein Urteil des Europäischen Gerichts, mit dem es die Milliarden-Subvention für ein neues AKW-Projekt in Großbritannien für legal erklärte. Der österreichische Umweltverband Global 2000 begrüßt die Berufung Österreichs gegen dieses Urteil.     Weiter...

 

Atomenergie * Uranverarbeitungs-Kette

Samstag, 1. September 2018

Atomkraft-GegnerInnen seilen sich von
Moseltalbrücke ab und stoppen Uran-Zug

Uranzug - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Koblenz (LiZ). Eine Gruppe von Atomkraft-GegnerInnen seilte sich am Samstagmorgen gegen 5:30 Uhr von der über 130 Meter hohen Moseltalbrücke auf die darunter liegenden Eisenbahngleise ab und blockierte so die Weiterfahrt eines Uran-Zuges.
Weiter...

 

 

 
 

Witz der Woche / Realsatire

Mittwoch, 29. August 2018

Vorhersage großmäuliger Atomiker anno 1979

Risse Weiter...

 

 

Verkehr * Umwelt * Menschenrechte

Dienstag, 28. August 2018

Greenpeace-Studie: Radfahren
in Deutschland

Fahrrad-Unfall - Screenshot aus Video von: Thomas Kraus - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung 3.0
Hamburg (LiZ). Laut einer Studie der Umwelt-Organisation Greenpeace gibt keine der sechs größten Städte in Deutschland mehr als fünf Euro pro Kopf und Jahr für den Radverkehr aus. Die "Autostadt" Stuttgart, die vom angeblich grünen Oberbürgermeister Fritz Kuhn administriert wird, ragt keineswegs vorbildlich heraus. Städte wie Amsterdam (11 Euro) und Kopenhagen (36 Euro) investierten seit Jahrzehnten deutlich mehr. Mit einem Anteil des Radverkehrs am innerstädtischen Verkehr von allenfalls 17 Prozent steht Deutschland vergleichsweise schlecht da.
Weiter...

 

Witz des Tages

Dienstag, 28. August 2018

Statue für Erdogan

Statue für Erdogan Weiter...

 

 

Menschenrechte * bedrohte Völker

Donnerstag, 23. August 2018

Claudia Andujar erhält Goethe-Medaille
Fotografin und Aktivistin für Yanomami

Claudia Andujar - Foto: Rossana Magri - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
München (LiZ). Claudia Andujar, Fotografin und Aktivistin für das Amazonas-Volk der Yanomami, erhält die höchste kulturelle Auszeichnung Deutschlands. Die 1931 geborene Andujar mußte als Kind vor den Nazis fliehen. Anfang der 1970er-Jahre kam sie ins Amazonas-Gebiet, fotografierte die Yanomami und kämpfte gegen deren drohende Vernichtung.
Weiter...

 

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 22. August 2018

Heimat ist...  
Weiter...

 

 

Historisches

Dienstag, 21. August 2018

Der Prager Frühling
und dessen Niederschlagung am 21. August 1968

Niederschlagung des Prager Frühlings
Der "Prager Frühling" in der Tschechoslowakei (CSSR) war ebenso wie der Versuch, Anfang der 1970er-Jahre in Chile einen demokratischen Sozialismus zu realisieren, zum Scheitern verurteilt. Nicht allein, daß weder die kapitalistische Führungsmacht USA noch die UdSSR, die den staatskommunistisch organi­sierten Ostblock beherrschte, solche menschenfreundlichen Experimente in ihrem Machtbereich dulden konnten - auch die Vorstellung dessen, wie ein soziales und demokratisches Gemeinwesen organisiert sein müßte, war sowohl in der CSSR als auch in Chile zu wenig entwickelt. Hinzu kommt außerdem, daß die Protagonisten in beiden Ländern gravierende Fehler begingen und es ihren Feinden dadurch erleichterten, sie zu beseitigen.     Weiter...

 

Gesundheit * Ernährung * Umwelt * Esoterik

Montag, 20. August 2018

"Kokosöl ist reines Gift!"
Eine Freiburger Professorin polarisiert

Prof. Dr. Dr. Karin Michels - Grafik: Screenshot
Freiburg (LiZ). In der öffentlichen Vortragsreihe "Prävention - für ein gesundes Leben" des universitären Instituts für Prävention und Tumorepidemiologie hielt die Medizinerin Prof. Dr. Dr. Karin Michels einen für esoterische Kreise provokativen Vortrag. Sie erklärte unter anderem, warum Kokosöl für die menschliche Gesundheit äußerst schädlich ist.
Weiter...

 

 
 

Ökonomie * Anti-Soziales

Samstag, 18. August 2018

Parasit Deutschland
"Schwarz-Rot" präsentiert Einwanderungsgesetz

Parasit Deutschland - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Die "schwarz-rote" Bundesregierung hat angekündigt, ein Gesetz zur "Fachkräfteeinwanderung aus Drittstaaten" auf den Weg bringen. Hierbei wurde heute die selten zu beobachtende Einheitsfront des in Berlin vertretenen Parteien-Spektrums sichtbar. "Schwarz-Rot" erfüllt so den Wunsch des deutschen Kapitals, parasitär Fachkräfte aus anderen Staaten in zunehmender Zahl abwerben zu können.
Weiter...

 
 

Atomenergie * Terror-Risiko

Freitag, 17. August 2018

UAA Gronau: Waffenteile
von Mitarbeiter eingeschleust

UAA Gronau, Haupttor - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Düsseldorf (LiZ). Ein Mitarbeiter der Urananreicherungs-Anlage Gronau konnte offenbar an den Sicherheits-Kontrollen vorbei Waffenteile einschleusen. Diese wurden bei einer Durchsuchung im Spind des 52-Jährigen entdeckt. Die Anti-Atom-Bewegung warnt vor Terror-Gefahren.
Weiter...

 

 

 
 

Atomenergie * Super-GAU

Mittwoch, 15. August 2018

Untersuchung: Gravierende Folgen des
Super-GAU in Region Fukushima

Japan - Radioaktivität aus Fukushima - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Tokio (LiZ). Ein Team von WissenschaftlerInnen um Satoshi Utsunomiya von der Kyushu Universität in Fukuoka hat in einer Untersuchung von Bodenproben in der Umgebung des vom dreifachen Super-GAU zerstörten AKW Fukushima Daiichi eine hohe radioaktive Belastung durch Cäsium-134 und Cäsium-137 festgestellt. Nach eigenen Aussagen sind die Befunde deutlich höher als erwartet und widerlegen die seit 2011 anhaltende Beschwichtigungs-Propaganda von Seiten des Strom-Konzerns TEPCO und der japanischen Regierung.     Weiter...

 

Atomenergie * Ökologie

Mittwoch, 15. August 2018

AKW Fessenheim: TRAS-Erfolg
vor Gericht

Französisches oberstes Verwaltungsgericht, Conseil d'État - Foto: Marie-Lan Nguyen - Creative-Commons-Lizenz 0
Paris (LiZ). Das höchste französische Verwaltungsgericht, der Conseil d'État, hat heute der französischen "Atomaufsicht" ASN auferlegt, die Ausnahme-Genehmigung für das AKW Fessenheim genauer zu begründen. Entsprechend dieser Ausnahme-Genehmigung darf das AKW Fessenheim auch in klimatisch kritischen Zeiten den Rhein mit aufgeheiztem Kühlwasser belasten. Der Trinationale Atomschutzverband TRAS hatte hiergegen geklagt.
Weiter...

 
 

Witz der Woche / Realsatire

Mittwoch, 15. August 2018

Was ist die Antwort auf den Klimawandel?

Was ist die Antwort auf den Klimawandel? Weiter...

 

 

Rüstungs-Exporte * Menschenrechte

Dienstag, 14. August 2018

Überführt Vertrags-Dokument in Mexiko
Heckler&Koch der Lüge?

Heckler&Koch-Kürzel auf G36 - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Mexico City (LiZ). Der mexikanischen Juristin Sofia de Robina ist es zu verdanken, daß der Vertrag zwischen dem deutschen Waffen-Konzern Heckler&Koch und Mexiko publik wurde. De Robina hat vor Gericht mit Erfolg auf Herausgabe des Vertrags-Dokuments gegen die mexikanische Regierung geklagt. Aus dem Vertrags-Text geht offenbar hervor, daß den Managern von Heckler&Koch klar sein mußte, wohin die Waffen geliefert werden.
Weiter...

 
 

Esoterik/Religion

Freitag, 10. August 2018

Homöopathie in deutschen Apotheken
Warum keine Tiger-Knochen?

Homöopathie - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Im Jahr 2017 erlitt die Homöopathie-Branche einen spürbaren Umsatz-Rückgang - die Wirkung einer Aufklärungs-Kampagne. Doch anscheinend ist Vieles schon wieder vergessen, denn die Umsatz-Zahlen von Konzernen wie Boiron, Weleda, Heel & Co. stiegen in den zurückliegenden beiden Quartalen 2018 erneut um bis zu 29 Prozent. Und nach wie vor ist es deutschen Apotheken erlaubt, Homöopathika zu verkaufen. Nach denselben Kriterien müßte es auch erlaubt sein, daß deutsche Apotheken für die AnhängerInnen der "traditionellen chinesischen Medizin" (TCM) Tiger-Knochen anbieten dürfen.     Weiter...

 

Internationales * Geo-Strategie * Öl

Donnerstag, 9. August 2018

US-Regierung warnt iranisches Regime
vor Blockade der Straße von Hormus

Straße von Hormus - Foto: Jacques Descloitres, MODIS Land Rapid Response Team, NASA/GSFC - Lizenz: gemeinfrei (public domain)
Washington (LiZ). Nachdem US-Präsident Donald Trump den internationalen Vertrag mit dem iranischen Regime über den Verzicht auf Atomwaffen einseitig aufgekündigt hat, drohte die iranische Seite im Falle von Sanktionen mit der Blockade der Straße von Hormus. Die US-Regierung droht nun ihrerseits, eine solche Blockade nicht unbeantwortet zu lassen.
Weiter...

 

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 8. August 2018

Tierwohl: Mit Liebe durch den...

Tierwohl: Mit Liebe durch den... Weiter...

 

 

Esoterik/Religion

Montag, 6. August 2018

Elfen müssen weichen
Frei Fahrt für freie EsoterikerInnen

Motorblock auf der Autobahn - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Hannover (LiZ). Auf ungewöhnliche Weise half eine "Elfenberaterin" der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr dabei, einen Unfallschwerpunkt auf einem Streckenabschnitt der A2 zu "entschärfen". Nicht etwa durch Änderungen an der Autobahn oder der dort erlaubten Geschwindigkeit, sondern durch eine vermeintliche Einflußnahme auf die Naturgeister.
Weiter...

 

 

Militär * US-Imperium * Parteien

Samstag, 4. August 2018

US-Militär-Etat bei 715 Mrd. US-Dollar
Nahezu gesamter Senat dafür

Atombombe B61
Washington (LiZ). Die von US-Präsident Donald Trump vorangetriebene Steigerung des Militär-Etats um 3 Prozent von 692 auf 715 Milliarden US-Dollar wurde nun vom US-Senat genehmigt. Neben fast allen "Republicans" (46 von 51) stimmten auch 41 von 47 "Democrats" für die Erhöhung.
Weiter...

 

 

 
 

Atomenergie * Atommüll

Freitag, 3. August 2018

Lichtblick in der angeblichen "Endlager"-Suche?
BI Lüchow-Dannenberg vermeldet Teil-Erfolg

Ziel ist das Endlager Gorleben - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Lüneburg (LiZ). Für die angeblich im Jahr 2014 neugestartete Suche nach einem "Endlager" für den hochradioaktiven Müll aus Atomkraftwerken ist seit 2016 die neugegründete bundeseigene "Gesellschaft für Endlagerung" (BGE) zuständig. Diese hat in den vergangenen Jahren von den Landesämtern für Bergbau und Geologie Akten und Datenbestände angefordert, um Deutschland bei der "Endlager"-Suche in geeignete und ungeeignete Gebiete sortieren zu können. Die Bürgerinitiative Lüchow-Dannenberg kann nun in Hinblick auf Gorleben einen Teil-Erfolg vermelden.
Weiter...

 

Staat * Justiz * Mord

Donnerstag, 2. August 2018

Papst Franziskus gegen "Todesstrafe"
Katechismus geändert

Todesstrafe vor 2000 Jahren - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Rom (LiZ). Mit Papst Franziskus hat die internationale Bewegung für die Abschaffung des staatlichen Mordens per sogenannter Todesstrafe einen einflußreichen Mitstreiter gewonnen. Diese sei "unzulässig", da sie "gegen die Unantastbarkeit und die Würde der Person verstößt", so das Oberhaupt der rund 1,1 Milliarden KatholikInnen weltweit.
Weiter...

 

 
 

Kohle * Klima * Umweltzerstörung

Donnerstag, 2. August 2018

'Robin Wood' besetzt Strommast
Protest gegen Braunkohle-Verstromung

Protest-Aktion, 23.07.2018 - Foto: Pay Numrich (Robin Wood) - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Leipzig (LiZ). AktivistInnen der Naturschutz-Organisation 'Robin Wood' haben heute Nachmittag einen Strommast in Sichtweite des Kohlekraftwerks Lippendorf bei Leipzig besetzt. Sie brachten dort ein Banner mit der Aufschrift "Saubere Kohle ist eine dreckige Lüge" an und solidarisierten sich so mit Menschen vor Ort und weltweit, die von den Auswirkungen des Abbaus und der Verbrennung von Kohle betroffen sind. Das Kraftwerk Lippendorf wird aus dem Braunkohletagebau 'Vereinigtes Schleenhain' gespeist, für dessen Erweiterung der Konzern MIBRAG das Dorf Pödelwitz umsiedeln und zerstören will.     Weiter...

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 1. August 2018

Nahles mit 18 noch nicht zufrieden

Nahles mit 18 noch nicht zufrieden Weiter...

 

 

Atomenergie * Atommüll * Korruption

Mittwoch, 1. August 2018

Geplante Atommüll-Deponie Schacht Konrad:
MdB Hubertus Zdebel deckt Tricksereien auf

Hubertus Zdebel - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Mit Hilfe des parlamentarischen Instruments "kleine Anfrage" hat der Bundestagsabgeordnete Hubertus Zdebel aufgedeckt, daß Veränderungen an dem eigentlich gültigen Planfeststellungsbeschluß für das ehemalige Eisenerz-Bergwerk Schacht Konrad bei Salzgitter laufend per Ausnahmegenehmigungen durchgezogen werden.
Weiter...

 

 
 

Atomenergie * Justiz * Widerstandsrecht

Dienstag, 31. Juli 2018

Bundesverfassungsgericht gibt Anti-AKW-Aktivistin
Cécile Lecomte recht

Bundesverfassungsgericht, Insignien - Foto: Bundesverfassungsgericht, Karlsruhe - gemeinfrei
Karlsruhe (LiZ). Fast 8 Jahren lang kämpfte "Eichhörnchen" Cécile Lecomte mit juristischen Mitteln gegen eine illegale Inhaftierung. Im Dezember 2010 hatte sie gemeinsam mit Mitgliedern der Naturschutz-Organisation 'Robin Wood' einen CASTOR-Zug zum Zwischenlager Lubmin bei Greifswald gestoppt und wurde danach von der Bundespolizei für acht Stunden in "Gewahrsam" genommen.
Weiter...

 

 

Witz des Tages / Karikatur von Samy

Montag, 30. Juli 2018

Volker Kauder: Wer schießt, raucht auch!

Volker Kauder: Wer schießt, raucht auch! Weiter...

 

 

Gesundheit * Drogen * Profit * Lobbyismus

Montag, 30. Juli 2018

Kauder, der H&K- und Nikotin-Lobbyist,
stößt selbst in der Union auf Widerspruch

Tabak tötet - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Nach wie vor kann der "schwarze" Bundestagsabgeordnete, Rüstungs- und Drogen-Lobbyist sowie Unions-Fraktions-Chef, Volker Kauder, selbst gegen eine Mehrheit in den eigenen Reihen ein Außenwerbeverbot für Zigaretten verhindern. Nun haben einige Unions-Abgeordnete öffentlich aufgemuckt.
Weiter...

 

 

 

Klima

Samstag, 28. Juli 2018

"Merkel war nie Klima-Kanzlerin"
Klima-Forscher Latif kritisiert Nichtstun

Klima-Kanzlerin Merkel - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Der deutscher Meteorologe, Klima-Forscher und Hochschullehrer Mojib Latif kritisiert Bundeskanzlerin Angela Merkel und räumt mit einer medialen Legende auf: "Merkel war ja nie wirklich eine Klima-Kanzlerin!" Angesichts des realen Ausstoßes an Klimagasen sei klar, daß es "de facto keinen Klimaschutz" gebe - "weder weltweit noch in Deutschland."
Weiter...

 

 
 

Demokratie (?) * Klamauk

Freitag, 27. Juli 2018

Trump in Bedrängnis
Jetzt schon 2 Gründe für Impeachment

Donald Trump, 2017 - Foto: geralt - Creative-Commons-Lizenz 3.0 - veränderter Bildausschnitt
Washington (LiZ). Es wird immer enger für US-Präsident Donald Trump. Sein Ex-Rechtsberater Michael Cohen hat laut einem unbelegten Bericht der TV-Senders CNN gegenüber der Staatsanwaltschaft gesagt, Trump habe gelogen und entgegen seiner öffentlichen Aussage vorab von einem Treffen seines Wahlkampf-Teams mit einer russischen Anwältin im Trump Tower gewußt. Sollte sich dies bestätigen, handelt es sich nach der öffentlichen Lüge im Falle der Schweigegeld-Zahlungen an eine Porno-Darstellerin um den zweiten hinreichenden Grund für ein Absetzungsverfahren - Impeachment - gegen Trump.     Weiter...

 

Witz der Woche / Realsatire

Mittwoch, 25. Juli 2018

Kein Krebs durch AKW-Betrieb:
2 Stunden...

Atomkraft und gesunder Schlaf - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Demokratie (?) * Amtsmißbrauch

Dienstag, 24. Juli 2018

Macrons Benalla-Gate
Frankreichs Präsident behinderte
Ermittlungen gegen Sicherheitsberater

Leibwächter Alexandre  Benalla mit Holande - Foto: Police92 - Creative-Commons-Lizenz 3.0 - veränderter Bildausschnitt
Paris (LiZ). Präsident Emmanuel Macron übernahm den damals 24-jährigen Leibwächter Alexandre Benalla von seinem Vorgänger und Ziehvater François Hollande und verschaffte ihm einen Aufstieg sondergleichen. Zudem richtete er eine inoffizielle Schutztruppe unter Führung Benallas ein, wie es sie seit den Zeiten von Charles de Gaulle nicht mehr gab. Als Polizist verkleidet prügelte Benalla am 1. Mai auf Demonstranten ein, wobei er gefilmt wurde. Macron versuchte über zwei Monate lang, die Affaire zu vertuschen.     Weiter...

 

Artenschutz * Flächenfraß

Dienstag, 24. Juli 2018

Wildkatze in Baden-Württemberg
Wieder präsent aber stark gefährdet

Wildkatze - Foto: Pixel- mixer - Creative-Commons-Lizenz 0
Freiburg (LiZ). Die Europäische Wildkatze (Felis silvestris silvestris) besiedelt heute wieder Gebiete, in denen sie lange verschwunden war. Mit zwei Totfunden in den Jahren 2006 und 2007 in der Rheinebene existieren Hinweise auf die Rückkehr der nahezu ausgerotteten Tierart. Ein Forschungs-Projekt in Baden-Württemberg bestätigte nun das Vorkommen einer sich ausbreitenden Wildkatzen-Population.
Weiter...

 

 

Kohle * Klima * Umweltzerstörung

Montag, 23. Juli 2018

Protest gegen Braunkohle-Tagebau
Deutschland schädigt ganz Europa

Protest-Aktion, 23.07.2018 - Foto: Tim Christensen (Robin Wood) - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Leipzig (LiZ.) Heute Abend haben AktivistInnen der Naturschutz-Organisation 'Robin Wood' gemeinsam mit weiteren GegnerInnen des Braunkohle-Tagebaus ein großes Banner mit der Aufschrift "Zieh doch selber um! – Pödelwitz bleibt - Climate justice now" unter einem MIBRAG-Schild am alten Absetzer des Tagebaus Espenhain aufgehängt.
Weiter...

 

 
 

Flüchtlinge * Hetze * Rechtstrift

Sonntag, 22. Juli 2018

50.000 auf Demo in München
gegen flüchtlingsfeindliche Hetze

Demo in München, 22.07.2018, ausgehetzt, Foto: ausgehetzt - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
München (LiZ). Unter dem Motto "ausgehetzt - Gemeinsam gegen die Politik der Angst!" demonstrierten in München über 50.000 Menschen gegen die von AfD und CSU betriebene flüchtlingsfeindliche Hetze und gegen eine politische Trift nach rechts.
Weiter...

 

 

 
 

Gewalt * Krieg * Menschenrechte

Mittwoch, 18. Juli 2018

Israel: Schulverbot
für militärkritische NGO

Mord an Palästinenser - Screenshot: Video von Emad abu-Shamsiyah / B'Tselem
Tel Aviv (LiZ). Ehemalige israelische SoldatInnen, die mit der Vertuschung von Übergriffen des Militärs gegenüber PalästinenserInnen nicht einverstanden waren, hatten im Jahr 2004 die Organisation 'Breaking the silence' (hebräisch: Schovrim Schtika) gegründet. Ein neues Gesetz der rechtsgerichteten Netanyahu-Regierung verbietet nun dieser und anderen Nichtregierungs-Organisationen den Zutritt zu Schulen.
Weiter...

 

 

Medien * Manipulation

Mittwoch, 18. Juli 2018

BBC unterliegt Cliff Richard vor Gericht
Unseriöse Sensationsmache

Cliff Richard, Foto: Jpmavet - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0 - Bildausschnitt verändert
London (LiZ). Wegen Verletzung der Privatsphäre muß der britische öffentlich-rechtliche TV- und Rundfunk-Sender BBC dem Pop-Star Cliff Richard eine Entschädigung in Höhe von 137.000 Pfund (153.000 Euro) zahlen. Die RichterInnen bezeichneten das Vorgehen der BBC als "sensationsgierig". Die BBC wertet das Gerichtsurteil als "schwarzen Tag für die Medien", die Redaktion der 'LINKSZEITUNG' hingegen als Lichtblick für kritische Medien.
Weiter...

 
 

Witz der Woche / Realsatire

Mittwoch, 18. Juli 2018

ARD verfälscht Urteils-Text

ARD-Logo - Grafik: Jeydie - gemeinfrei Weiter...

 

 

Atomenergie * Manipulation

Freitag, 13. Juli 2018

Fukushima: Vietnamesische Arbeiter vernutzt
Krebsfälle nicht statistisch erfaßt

Arbeiter, AKW Fukushima Daiichi - Foto: TEPCO - gemeinfrei
Tokio (LiZ). Ein Skandal, der an finstere japanische Zeiten und die Ausbeutung koreanischer Zwangsarbeiter erinnert, erschüttert Japan. Vorwiegend vietnamesische Arbeiter wurden als Hilfskräfte bei Räumungs- und Reinigungsarbeiten in den radioaktiv kontaminierten Zonen des AKW Fukushima Daiichi eingesetzt.
Weiter...

 

 
 

Atomenergie * Subventionen * Justiz

Donnerstag, 12. Juli 2018

AKW-Projekt Hinkley Point C
EU-Gerichtshof weist Österreichs Klage ab

Justitia pro Atomenergie - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Luxemburg (LiZ). Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat heute die Klage Österreichs gegen die massive Subventionierung des britischen AKW-Projekts Hinkley Point C abgewiesen. Die Tory-Regierung unter Premierminister David Cameron hatte 2013 vertraglich vereinbart, in einem Zeitraum von 35 Jahren staatliche Subventionen in Form eines garantierten Stromabnahmepreises und damit insgesamt 108 Milliarden Euro zu zahlen.
Weiter...

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Harm Bengen

Mittwoch, 11. Juli 2018

Ende des NSU-Prozesses

Ende des NSU-Prozesses - Karikatur: Harm Bengen Weiter...

 

 

Gentechnik * Partei-Mimikry

Samstag, 7. Juli 2018

Gentechnik: Pseudo-grünes Pingpong
von Robert Habeck und Theresia Bauer

Pseudo-grünes Pingpong - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Kiel/Stuttgart (LiZ). Ähnlich wie beim Thema Verkehrs-Wende wird nun auch im Falle der Gentechnik eine Anpassung der Parteiprogrammatik an die pseudo-grüne "Realpolitik" vollzogen. Unter Mißachtung geltender Parteitags-Beschlüsse spielen sich der neue Medien-Star der Pseudo-Grünen, Robert Habeck, und die baden-württembergische Ministerin Theresia Bauer öffentlichkeitswirksam die Bälle zu.
Weiter...

 

 

Chemiewaffen?

Donnerstag, 5. Juli 2018

Zweite Nowitschok-Vergiftung in England?
Auffällige Nähe zur Chemiewaffen-Schmiede

Nowitschok, angebliche Strukturformel - Grafik: Samy - gemeinfrei
Salisbury (LiZ). Laut dem britischen Sicherheitsstaatssekretär Ben Wallace kamen eine Frau und ein Mann aus Amesbury mit dem Chemiewaffen-Gift Nowitschok in Berührung. Beide Personen wurden ins Bezirkskrankenhaus von Salisbury eingeliefert und sollen "in kritischem Zustand" sein. Amesbury liegt rund zwölf Kilometer nördlich von Salisbury und befindet sich ebenfalls im Umkreis der britischen Chemiewaffen-Schmiede Porton Down.
Weiter...

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 4. Juli 2018

Fritzle und das Merkel-Seehofer-Kasperletheater

Fritzle kommentiert das Merkel-Seehofer-Kasperletheater Weiter...

 

 

Atomenergie * Terror

Mittwoch, 4. Juli 2018

Superman legt AKW Bugey still
Spektakuläre Aktion von Greenpeace

Superman gegen atomare Verbrechen - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Lyon (LiZ). Superman war gestern bei der Verbrechensbekämpfung im Südosten Frankreichs unterwegs und setzte mit seinen Superkräften durch, daß das AKW Bugey stillgelegt wird. Für diese aufsehenerregende Fiktion sorgte Greenpeace Frankreich mit Hilfe einer Drohne, die aus der Ferne nicht von der aus etlichen Hollywood-Filmen bekannten Comic-Figur zu unterscheiden war. Nebenbei bewies Greenpeace ein weiteres Mal, daß Atomkraftwerke nicht gegen terroristische Angriffe geschützt werden können.
Weiter...

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 27. Juni 2018

Das National-Trauma des Deutschen Michel

Das National-Trauma des Deutschen Michel Weiter...

 

 

Menschenrechte * Flüchtlinge

Dienstag, 26. Juni 2018

Flüchtlinge aus Myanmar
Amnesty International klagt an

Flüchtlinge, 2017 - Foto: Hussein Al Mohadeh
Ein neuer Bericht von Amnesty International dokumentiert Verbrechen gegen die Menschlichkeit an Rohingya und benennt 13 der Mächtigen in Myanmar aus den obersten Rängen von Militär und Polizei namentlich - darunter der Oberbefehlshaber der Armee, General Min Aung Hlaing.
Weiter...

 

 

 

Datenschutz * Bürgerrechte * Geheimdienste * Polizei

Dienstag, 26. Juni 2018

Drei Staats-Trojaner im Einsatz
für das Bundeskriminalamt

Bundes-Trojaner - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Laut geheimen Dokumenten, die von 'netzpolitik.org' veröffentlicht wurden, hat das Bundeskriminalamt fast sechs Millionen Euro an Steuergeldern ausgegeben, um zwei Staats-Trojaner zu programmieren. Diese sind jetzt einsatzbereit. Die "schwarz-rote" Bundesregierung verweigert Angaben über Firmen und Einsätze.
Weiter...

 

 

 

Atomwaffen

Freitag, 22. Juni 2018

Atombomben-Abwurf durch Eurofighter
statt durch Tornado?

Eurofighter in Österreich - Foto: Marek Olszewski - Creative-Commons-Lizenz CC BY-SA 3.0
Berlin (LiZ). Aus den Reihen der deutschen Friedensbewegung erhebt sich Protest gegen den geplanten Kauf neuer Militär-Jets, die für den Abwurf von Atombomben geeignet sind. Die deutsche "schwarz-rote" Bundesregierung strebt eine "Zertifizierung" durch das Pentagon an. Erst wenn diese erfolgt ist, dürfen Atombomben an deutsche Eurofighter gehängt werden.
Weiter...

 

 
 

Landwirtschaft * Umweltzerstörung * Wasser

Donnerstag, 21. Juni 2018

Industrielle Landwirtschaft und Nitrat
Europäischer Gerichtshof verurteilt Deutschland

Nitrat aus dem Wasserhahn - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Luxemburg (LiZ). Deutsche Regierungen - gleich ob "rot-grün", "schwarz-gelb" oder "schwarz-rot" - haben zu wenig gegen die Ursachen der Nitratbelastung im Grundwasser getan. Nach etlichen Vorwarnungen blieb nun dem Europäische Gerichtshof nichts anderes übrig, als Deutschland zu verurteilen. Verurteilt wurde damit allerdings vor allem die industrielle Landwirtschaft.
Weiter...

 

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 20. Juni 2018

Wie Obama 2013 Merkel zum Schweigen brachte

Wie Obama 2013 Merkel zum Schweigen brachte Weiter...

 

 

Atomenergie

Samstag, 16. Juni 2018

Demo gegen "Endlager"-Projekt Bure
3.000 in Bar-le Duc

Karte von Bure, Lothringen - Grafik: RN - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Zu der Demonstration gegen das französische "Endlager"-Projekt Bure am heutigen Samstag kamen über 3000 DemonstrantInnen in die lothringische Provinzstadt Bar-le-Duc. Mit Zerstörungen aus einem schwarzen Block heraus, wurde der Polizei ein Vorwand geliefert, Schlagstöcke und Pfefferspray einzusetzen.
Weiter...

 

 

 

Nachruf

Donnerstag, 14. Juni 2018

Francis Althoff, ehemaliger Pressesprecher
der BI Lüchow-Dannenberg, ist tot

Francis Althoff - Foto: BI Lüchow-Dannenberg - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Lüneburg (LiZ). Am 13. Juni wurde Francis Althoff tot auf dem Salinas-Gelände gefunden. Er war seit der Platzbesetzung gegen das "Endlager"- und WAA-Projekt Gorleben im Mai 1980 einer der herausragenden Köpfe des Widerstands im Wendland und zeitweilig Pressesprecher der Bürgerinitiative Lüchow-Dannenberg. Seine Tochter und sein Sohn und viele MitstreiterInnen im Wendland trauern um Althoff.
Weiter...

 

 

Umwelt * Müll * Kunststoffe

Donnerstag, 14. Juni 2018

Mikroplastik im Ackerboden
Noch mehr als im Wasser?

Acker - Foto: jplenio - Creative-Commons-Lizenz CC0
Brüssel (LiZ). Nicht nur in den Meeren, auch in den Ackerböden befindet sich Mikroplastik – und zwar bis zu 32 Mal mehr als im Wasser. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Untersuchung des unabhängigen Instituts für Europäische Umweltpolitik (IEEP).
Weiter...

 

 

 
 

Atomenergie

Mittwoch, 13. Juni 2018

Pfusch und Verzögerungen
bei den EPR-Atom-Projekten
in Frankreich, Finnland und China

AKW-Baustelle Olkiluoto, Foto: Kallerna - gemeinfrei
- (LiZ). Wenig bekannt sind bislang die Hintergründe der Probleme bei den drei EPR-Atom-Projekten in Flamanville, im finnischen Olkiluoto und im chinesischen Taishan. Effektive Kontrollen durch die Atomaufsicht finden offensichtlich weder in Frankreich, noch in Finnland, noch in China statt.
Weiter...

 

 

 

Gentechnik * Lebensmittel

Freitag, 8. Juni 2018

Lebensmittel ohne Gentechnik
boomen in Deutschland

Grasfresser - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Die Lebensmittel­hersteller werden laut Hochrechnungen 2018 für sieben Milliarden Euro Produkte mit 'Ohne GenTechnik'-Siegel an den Lebensmittelhandel verkaufen. Gegenüber den Umsätzen im Jahr 2017 ergebe das eine Steigerung von 27 Prozent, meldete der Verband Lebensmittel ohne Gentechnik (VLOG).
Weiter...

 

 

 

Umwelt * Müll

Donnerstag, 7. Juni 2018

Mikroplastik und Umweltgifte in Antarktis
Greenpeace schlägt Alarm

Kaiserpinguin mit Küken - Foto: MemoryCatcher - Creative-Commons-Lizenz CC0
- (LiZ). Winzige Plastikteile und menschen­gemachte Umweltgifte belasten selbst die entlegensten Orte der Welt. Das belegen Schnee- und Wasserproben, die Greenpeace in der Antarktis genommen hat.
Weiter...

 

 

 

 

Energie-Wende

Montag, 4. Juni 2018

Photovoltaik vor AKW
Erneuerbare jetzt bei 42 Prozent

Erneuerbare Energien - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Nach den öffentlich zugänglichen Zahlen haben die erneuerbaren Energien in den ersten fünf Monaten dieses Jahres durchschnittlich 42 Prozent zur Stromerzeugung in Deutschland beigetragen. Im vergangenen Jahr lagen sie bei 38,5 Prozent. Die obstruktive Politik von "Schwarz-Rot" konnte den Aufwärtstrend zwar nicht brechen, aber deutlich verlangsamen. Im Mai erreichte allein die Photovoltaik über 15 Prozent und lag damit vor Atomenergie, Steinkohle und Erdgas.
Weiter...

 

Krieg * Frieden * Rüstungs-Exporte

Samstag, 2. Juni 2018

'Frieden geht!' erreicht Berlin
Abschluß-Kundgebung mit Graf von Sponeck

Frieden geht!, Berlin, 2.06.2018 - Foto: Ralf Schlesener, Flickr - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Nach insgesamt 1.162 Kilometern quer durch Deutschland erreichte der Staffellauf 'Frieden geht!' heute die Bundeshauptstadt. Begonnen hatte die friedenspolitische Aktion am 21. Mai im schwäbischen Oberndorf, dem Sitz des Rüstungs-Produzenten Heckler&Koch. Auf der Abschluß-Kundgebung sprach unter anderen der ehemalige UN-Koordinator für humanitäre Fragen im Irak, Dr. Hans C. Graf von Sponeck.
Weiter...

 

 

Atomenergie * Atommüll

Donnerstag, 31. Mai 2018

Erneut verschoben: EPR-Projekt
Flamanville frühestens Mitte 2019 fertig
Stilllegung des AKW Fessenheim nicht absehbar

Atomkraftwerke in Frankreich, 2018, EPR-Projekt Flamanville - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Paris (LiZ). Erneut wurde Pfusch am Bau auf der Baustelle des EdF-Prestige-Projekts am AKW Standort Flamanville entdeckt. Offenbar entsprechen Schweißnähte an Rohren des Kühlkreislaufs nicht den Sicherheitsanforderungen. Der Strom-Konzern und AKW-Betreiber EdF gab nun bekannt, daß die Inbetriebnahme des EPR-Atom-Reaktors auf den 1. Juni 2019 verschoben werde. Damit erweisen sich alle Gerüchte um eine "baldige" Stilllegung des AKW Fessenheim als substanzlos.
Weiter...

 

Atomenergie * Atommüll

Mittwoch, 23. Mai 2018

Widerstand gegen AKW-Müll für Deponien
auch in Norddeutschland und Sachsen

Strahlende Deponie - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Hannover (LiZ). Kürzlich wurde bekannt, daß radioaktiver Abriß-Schutt aus dem im Jahr 2011 stillgelegten AKW Unterweser auf der niedersächsischen Deponie Brake-Käseburg oberflächennah abgeladen werden soll. Der Landkreis Wesermarsch gab Anfang Mai bekannt, es handele sich dabei um "freigemessenen Abfall" vom Gebäude des Atomkraftwerks.
Weiter...

 

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Harm Bengen

Mittwoch, 23. Mai 2018

Landschaftspflege durch Heckler&Koch

Landschaftspflege durch Heckler&Koch - Karikatur: Harm Bengen Weiter...

 

 

Krieg * Frieden * Schmiergeld

Dienstag, 22. Mai 2018

Heckler&Koch-Skandal weitet sich aus
Schmiergelder auch an Partei-PolitikerInnen

Koffer mit Schwarzgeld - Collage:  Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Die Investigativ-Journalisten Daniel Harrich und Marcus Weller legten heute der Stuttgarter Staatsanwaltschaft vertrauliche eMail-Korrespondenz aus dem Hause Heckler&Koch vor. Demnach hat der schwäbische Rüstung-Konzern mit Schmiergeld-Zahlungen an hohe PolitikerInnen den illegalen Export von G36-Gewehren nach Mexiko durchzusetzen versucht.
Weiter...

 

 
 

Atomenergie

Dienstag, 22. Mai 2018

Reaktor 2 des AKW Fessenheim
heruntergefahren

AKW Fessenheim
Colmar (LiZ). Block 2 des AKW Fessenheim wurde heute automatisch heruntergefahren. Wie immer wird hierbei deutlich mehr Radioaktivität als im sogenannten Normalbetrieb freigesetzt. Der im Oktober 1977 in Betrieb genommene Reaktor war erst kürzlich nach einer mehr als 19-monatigen Abschalt-Phase erneut hochgefahren worden
Weiter...

 

 

 

Krieg * Frieden * Rüstungs-Exporte

Montag, 21. Mai 2018

Start von 'Frieden geht!'
vor Heckler&Koch in Oberndorf

Frieden geht!, Start in Oberndorf, 21.05.2018 - Foto: Michael Frank - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Rottweil (LiZ). Am Pfingst-Montag begann die Aktion 'Frieden geht!' am Firmensitz des Rüstungs-Konzerns Heckler&Koch in Oberndorf am Neckar. PazifistInnen wollen mit dem Staffellauf gegen Rüstungs-Exporte protestieren und für friedliche Konfliktlösungen werben. Die ersten 35 Etappen-LäuferInnen starteten am Mittag Richtung Südwesten. Am 2. Juni soll der Staffellauf in Berlin ankommen.
Weiter...

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 16. Mai 2018

Passwort vergessen? Wähle 110!

Passwort vergessen? Wähle 110! Weiter...

 

 

Atomenergie

Dienstag, 15. Mai 2018

"Pannen" im AKW Fessenheim
bislang verharmlost

AKW Fessenheim,  Super-GAU - Grafik:  - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Straßbourg (LiZ). Wie die französische Atomaufsicht ASN bekanntgab, mußten mindestens vier meldepflichtige Ereignisse im AKW Fessenheim auf der INES-Skala hochgestuft werden. Laut Pierre Bois, dem Leiter des ASN-Büros in Straßbourg, seien die Höherstufungen erfolgt, weil in diesen Fällen das "Problem" nicht unmittelbar gelöst werden konnte.
Weiter...

 

 
 

Klima

Freitag, 11. Mai 2018

Trump auf Klima-Crash-Kurs
Kurswechsel im Vergleich zu Obama?

Donald Trump: Fuck the planet - Grafik : Samy (nach einer Idee von KFMW, Ronny Kraak) - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung  Nicht-Kommerziell 3.0
Washington (LiZ). Die Regierung des US-amerikanischen Präsidenten Donald Trump hat der NASA das Geld für das 'Carbon Monitoring System' gestrichen - offenbar mit dem Ziel, daß diese nicht länger die Konzentration von Treibhausgasen in der Erd-Atmosphäre messen kann. Trumps Vorgänger Obama hatte den Eindruck vermittelt, er erkenne die Fakten an und wolle den Klimaschutz fördern.
Weiter...

 

 

Witz der Woche # 2 / Realsatire

Mittwoch, 9. Mai 2018

Boris Johnson schlägt Trump vor

Boris Johnson schlägt Trump vor Weiter...

 

 

Witz der Woche # 1

Mittwoch, 9. Mai 2018

Lippenstift und Raumfahrt

Lippenstift und Raumfahrt Weiter...

 

 

Krieg * Frieden * Rüstung

Dienstag, 8. Mai 2018

Aktion gegen Rüstungs-Konzern Rheinmetall
Blockade bei Unterlüß

Blockade-Aktion Unterlüß, 8.05.2018 - Foto: SIGMAR - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Lüneburg (LiZ). Anläßlich der Jahreshauptversammlung des Rüstungs-Konzerns Rheinmetall blockierten AktivistInnen der Gruppe SIGMAR heute einen Firmenstandort bei Unterlüß in der Lüneburger Heide. In den frühen Morgenstunden errichteten die AktivistInnen ein Tripod auf der einzigen Zugangsstraße zum Werkstor. Zwei AktivisIinnen, die das Tripod erklettert hatten, versperrten so den Zugang.     Weiter...

 

 

Historisches * Klamauk

Samstag, 5. Mai 2018

Marx-Statue in Trier
Schande für die deutsche Linke

Marx-Statue in Trier, steht auf dem Kopf - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Trier (LiZ). Um keinen Zweifel aufkommen zu lassen: Marx hat mit den sogenannten realsozialistischen Diktaturen der UdSSR (bis 1990), Chinas oder Kubas ebenso wenig zu tun wie Jesus mit der Inquisition oder den Hexenverbrennungen. Nun wurde zum 200. Geburtstag von Karl Marx in seiner Geburtsstadt Trier eine Statue aufgestellt, die von der "Volksrepublik" China spendiert wurde. Daß in der deutschen Linken nur wenig Protest dagegen zu vernehmen ist und sich in einigen als sozialistisch firmierenden Tageszeitungen in Artikeln über die Marx-Statue kein kritisches Wort über China finden läßt, ist eine Schande für die deutsche Linke.     Weiter...

 

Demokratie (?) * Klamauk

Donnerstag, 3. Mai 2018

Trump ist erledigt
Impeachment ist abzusehen

Trumpornoface - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Washington (LiZ). US-Präsident Donald Trump hat die Öffentlichkeit belogen, als er erklärte, nicht von der Schweigegeld-Zahlung in Höhe von 130.000 US-Dollar an die Porno-Darstellerin Stephanie Clifford gewußt zu haben. Dies geht aus einer Aussage von Rudy Giuliani, Trumps neuem Rechtsbeistand, hervor. Ein erfolgreiches Impeachment gegen Trump ist daher nur noch eine Frage der Zeit.
Weiter...

 

 

Witz der Woche

Mittwoch, 2. Mai 2018

Fritzle und Dr. Alice Weidels Deutschkenntnisse

Fritzle und Dr. Alice Weidels Deutschkenntnisse Weiter...

 

 

Umwelt * Landwirtschaft * Pestizide

Freitag, 27. April 2018

Teil-Erfolg beim Bienenschutz
EU-Verbot von 3 Neonicotinoiden

Biene auf Blüte
Brüssel (LiZ). Die EU-Kommission hat heute die Anwendung von drei Agro-Giften im Freien verboten. Die Neonicotinoide Clothianidin, Imidacloprid und Thiamethoxam, die in der industriellen Landwirtschaft breite Anwendung finden, dürfen künftig nur noch in Gewächshäusern angewendet werden. Der Einsatz des Neonicotinoids Thiacloprid bleibt erlaubt.
Weiter...

 

 
 

Witz der Woche / Realsatire

Mittwoch, 25. April 2018

Joseph Fischer: Merkel ist ein Glück für das Land

Fett und fett gesellt sich gern Weiter...

 

 

Atomenergie

Donnerstag, 19. April 2018

Belgische AKW und deutsche Finanzen
Anteile des Bundes verdreifacht

Schatz und Totenschädel - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Die Geldanlage des Bundes mittels Pensions-Fonds straft den deutschen "Atom-Ausstieg" Lügen: Allein im vergangenen Jahr hat sich der Wert der Anteile am belgischen Betreiber der maroden Atomkraftwerke Doel und Tihange auf mittlerweile 21,5 Millionen Euro erhöht und damit binnen eines Jahres verdreifacht.
Weiter...

 

 

 

Atomenergie

Mittwoch, 18. April 2018

Surprise! Surprise!
Altmaier plant AKW-Laufzeit-Verlängerung

Horror-Clown Peter Altmaier mit AKW-Laufzeitverlängerung - Karikatur: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Schon zwei Mal wurde von Partei-PolitikerInnen aller Couleur verkündet, der versprochene Atom-Ausstieg sei "unumkehrbar" - 2001 und 2011. Heute nun sickerte durch, daß der frühere Atom-Minister und heutige Wirtschafts-Minister Peter Altmaier insgeheim eine Verlängerung der Laufzeiten der sieben deutschen Atom-Reaktoren plant.
Weiter...

 

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 18. April 2018

Alexander Dobrindt und sein Chaos-Echo

Alexander Dobrindt und sein Chaos-Echo Weiter...

 

 

Ernährung * Gesundheit * Profit

Donnerstag, 12. April 2018

Coca-Cola, Fettleibigkeit und Diabetes
Foodwatch kritisiert "Influencer"-Marketing

Übergewicht - Foto: geralt - Creative-Commons-Lizenz CC0
Berlin (LiZ). Die VerbraucherInnen-Organisation foodwatch übt scharfe Kritik am Limo-Hersteller Coca-Cola. Dessen Zucker-Getränke seien an der massiven Zunahme von Fettleibigkeit bei Kindern und Typ-2-Diabetes mitverantwortlich. Das "Influencer"-Marketing müsse gestoppt werden.
Weiter...

 

 

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Harm Bengen

Mittwoch, 11. April 2018

GroKo-Roman Schloß Meseberg

GroKo-Roman Schloß Meseberg - Karikatur: Harm Bengen Weiter...

 

 

Energie-Wende

Donnerstag, 5. April 2018

Alte Heizkessel erneuern
Energie-Wende im Wärme-Sektor gefordert

Uralt-Heizkessel - Grafik: Samy - auf der Basis eine Fotos von Michael Gaida - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Der Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie (BDH) und die IG Metall wollen gemeinsam die Energie-Wende im Wärmemarkt voranbringen. In einem "Zukunfts-Memorandum" fordern die beiden Organisationen die neue Bundesregierung auf, geeignete Rahmen­bedingungen zur Umsetzung der Wärmewende zu schaffen.
Weiter...

 

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 4. April 2018

(K)eine Denkblockade!

(K)eine Denkblockade! Weiter...

 

 

Krieg * Frieden * Ostermarsch

Sonntag, 1. April 2018

Zehntausende beim Ostermarsch
Kriegs-Gefahr wächst

Ostermarsch Berlin, 31.03.2018 - Foto: Bernd Brincken - Creative-Commons-Lizenz Share alike 4.0
D (LiZ). Mehr als 30.000 Menschen nahmen in Deutschland am Ostermarsch teil. In Stuttgart rund 3.000, in Berlin rund 2.000, in Bremen über 1000, Hunderte in über 90 weiteren Städten wie Hannover, Bonn, Duisburg, Gronau, Jena, Frankfurt a. M., Wiesbaden und Gera.
Weiter...

 

 

 
 

Krieg * Frieden * Ostermarsch

Samstag, 31. März 2018

Stuttgart: 3.000 beim Ostermarsch
"Frieden braucht Bewegung!
Gegen Aufrüstung, Krieg und atomares Wettrüsten"

Ostermarsch Baden-Württemberg, 31.03.2018 - Foto: Klaus Schramm - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Stuttgart (LiZ). Zum baden-württembergischen Ostermarsch kamen in diesem Jahr rund 3.000 Menschen nach Stuttgart - erneut mehr als im Jahr zuvor. Themen waren der neue "Kalte Krieg" und die wachsende Gefahr eines Atom-Kriegs, der Krieg im Jemen, die angekündigte Aufrüstung der Bundeswehr mit Drohnen und die in Stuttgart anstehende Rüstungs-Messe ITEC.
Weiter...

 

 
 

Krieg * Frieden * Geheimdienste

Donnerstag, 29. März 2018

Verschwörungstheorie ohne Beweis
Merkwürdiges im Fall Skripal

Wohin zeigen drei Finger? - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Im Gegensatz zu den Behauptungen der britischen, der deutschen und mehrerer anderer Regierungen gibt es offenkundig keinen Beweis der Verschwörungstheorie, wonach die russische Regierung für den Giftgas-Anschlag am 4. März auf Sergej Skripal und dessen Tochter Julia verantwortlich sei.
Weiter...

 

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 28. März 2018

Verfolgte Unschuld aus Bayern

Verfolgte Unschuld aus Bayern Weiter...

 

 

Verkehr * Abgas-Skandal

Mittwoch, 28. März 2018

Klage gegen BMW im Diesel-Skandal
wegen Manipulations-Software

BMW, verfolgte Unschuld - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Trenton (LiZ). In den USA wurde nun auch gegen BMW eine Sammelklage wegen Manipulations-Software eingereicht. Der Vorwurf lautet, daß ähnlich wie bei VW-Fahrzeugen auch von BMW eine Software eingesetzt wurde, so daß auf der Straße deutlich mehr Abgase ausgestoßen werden als im Testbetrieb.
Weiter...

 

 

 

Klima

Dienstag, 27. März 2018

Deutschland versagt beim Klimaschutz
Das Land der Klimaheuchelei

Bundeskanzlerin Angela Merkel auf COP21 - Foto: Paula Raymond - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Eine große Mehrheit der Deutschen sprach sich in einer von der Umwelt-Organisation BUND in Auftrag gegebenen Umfrage für die Einhaltung des sogenannten Klimaschutz-Zieles 2020 aus und fordert von der neuen Bundesregierung, im großen Umfang alte Kohlekraftwerke vom Netz zu nehmen. Dennoch bekamen im vergangenen Herbst bei der Bundestagswahl die sogenannte Union und die sogenannten SPD zusammen eine Mehrheit der Stimmen. Und dies, obwohl die "Große Koalition" in der vorangegangenen Legislaturperiode von 2013 bis 2017 eine negative Bilanz beim Klimaschutz zu verantworten hat.     Weiter...

 

Atomenergie * Atommüll

Freitag, 23. März 2018

Konflikt um radioaktiven Müll
Ärzte-Präsident Clever widerspricht Untersteller

Dr. med. Ulrich Clever, Präsident der Landesärztekammer Baden-Württemberg - Foto: Landesärztekammer Baden-Württemberg - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Stuttgart (LiZ). Der Deutsche Ärztetag nahm bereits Ende Mai 2017 in Freiburg Stellung gegen die geplante Verteilung von schwachradioaktivem Atommüll auf oberirdische Deponien. Nun widerspricht auch Ulrich Clever, Präsident der Landesärztekammer Baden-Württemberg, der Position des pseudo-grünen Atom-Ministers Franz Untersteller, der die Verteilung radioaktiven Mülls aus dem Abriß von Atomkraftwerken auf oberirdische Deponien durchzusetzen versucht.
Weiter...

 
 

Atomenergie * Terror-Gefahr

Donnerstag, 22. März 2018

Pläne dreier AKW gestohlen
Terror-Gefahr wächst

AKW ud Terror, Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Nancy (LiZ). Aus dem Auto eines AKW-Mitarbeiters wurden im Februar sensible Materialien, darunter Pläne dreier französischer Atomkraftwerke gestohlen. Betroffen ist unter anderen das AKW Cattenom.
Weiter...

 

 

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 21. März 2018

Dank Scholz unter 18

Dank Scholz unter 18 Weiter...

 

 

Umwelt * Landwirtschaft * Gesundheit

Samstag, 17. März 2018

Unser täglich Gift.
Pestizide - Die unterschätzte Gefahr

Unser täglich Gift - Grafik: Samy auf der Basis des Buchtitels vom Deuticke Verlag - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Johann G. Zaller, international renommierter Ökologe an der Wiener Universität für Bodenkultur, erforscht seit Jahren Pestizide und ihre Nebenwirkungen für Mensch und Umwelt. Sein neues Buch 'Unser täglich Gift' klärt auf und zeigt, daß die Skandale um Fibronil und Glyphosat nur die Spitze des Eisbergs sind.
Weiter...

 

 

 

Krieg * Frieden * Geheimdienste

Freitag, 16. März 2018

Nowitschok und der neue Kalte Krieg
gegen Rußland

Nowitschok, angebliche Strukturformel - Grafik: Samy - gemeinfrei
London (LiZ). Nach dem Mordanschlag vom 4. März in Salisbury auf den ehemaligen russischen Doppelagenten Sergej Skripal und dessen Tochter Julia behauptet die britische Regierung ohne Vorlage von Beweisen, daß dieser Anschlag mit dem Nervengift Nowitschok und in russischem Auftrag erfolgt sei. Wie plausibel ist diese Verschwörungstheorie?
Weiter...

 

 
 

Historisches

Freitag, 16. März 2018

16. März 1968
Das Massaker von My Lai

Foto vom Massaker von My Lai - Foto: Ron Haeberle - Lizenz: gemeinfrei
Nach der Niederlage Frankreichs als Kolonialmacht im Indochina-Krieg (Schlacht von Dien Bien Phu, 1954) und der Teilung Vietnams in die Staaten Nord- und Südvietnam mit dem 17. Breitengrad als Grenze, baute die US-Regierung den unbeliebten südvietnamesischen Diktator Ngo Dinh Diem als anti-kommunistischen Statthalter in Südvietnam auf. Bereits ab 1953 waren die USA militärisch in Südvietnam präsent.
Weiter...

 

 

Krieg * Frieden * Rüstungs-Exporte

Donnerstag, 15. März 2018

Gesteigerte Rüstungs-Exporte in Türkei
trotz Gabriels Schwüren

Rüstungs-Exporte, Tod made in germany - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Am 16. Februar hatte der inzwischen aus dem Amt geschiedene Außenminister Sigmar Gabriel noch getönt: "Wir haben keinerlei Rüstungsgüter geliefert wegen der Auseinandersetzung im Norden Syriens." Nun stellt sich heraus, daß die Rüstungs-Exporte in die Türkei im Gegenteil sogar zugenommen haben.
Weiter...

 

 

 

Witz der Woche

Mittwoch, 14. März 2018

Merkel Bundeskanzlerin auf Lebenszeit

Merkel Bundeskanzlerin auf Lebenszeit Weiter...

 

 

Atomenergie

Dienstag, 13. März 2018

AKW-Projekt Olkiluoto weiter verzögert
Über 500 Millionen Euro Mehrkosten

AKW-Baustelle Olkiluoto, Foto: Kallerna - gemeinfrei
Helsinki (LiZ). Die in den 1990-er-Jahren am Reißbrett entworfenen Atom-Reaktoren der "dritten Generation" vom Typ EPR sollten laut offizieller Ankündigung "schlüsselfertig" zum Festpreis von 3,2 Milliarden Euro pro Reaktor angeboten werden können. Die realen Kosten bei den beiden EPR-Projekten in Flamanville und Olkiluoto sind längst auf über zehn Milliarden Euro explodiert. Im Falle Olkiluoto wurde nun bekannt, daß mehr als 500 Millionen Euro neu hinzugekommen sind.
Weiter...

 

 

Gastbeitrag vom Postillon

Montag, 12. März 2018

Der Mann, der 15.311 Euro im Monat
vom Staat bezieht,...

Jens Spahn und HartzIV - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (dpo). Armut in Deutschland – darüber wird derzeit viel diskutiert. Nun meldet sich einer zu Wort, der Ahnung hat: Jens S. aus Berlin muß selbst mit gerade einmal 15.311 Euro pro Monat über die Runden kommen. Daher weiß er genau, daß der Hartz-IV-Regelsatz alles bietet, was ein Mensch zum Leben braucht.
Weiter...

 

 

 

Atomenergie

Montag, 12. März 2018

Reaktor 2 des AKW Fessenheim
darf wieder hochgefahren werden

AKW Fessenheim
Paris (LiZ). Die französische Atomaufsicht ASN ist umgefallen - wie kaum anders zu erwarten war. Reaktor 2 des AKW Fessenheim kann wieder hochgefahren werden. Die ASN hat heute ihre Abschalt-Verfügung vom 20. Juli 2016 aufgehoben.
Weiter...

 

 

 
 

Atomenergie

Sonntag, 11. März 2018

7 Jahre Super-GAU von Fukushima
Schilddrüsenkrebsfälle nehmen weiter zu

Schilddrüsenkrebsuntersuchungen bei Kindern in der Präfektur Fukushima, Foto: Ian Thomas Ash / IPPNW - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Sieben Jahre nach der Atomkatastrophe von Fukushima werden die gesundheitlichen Folgen für die Menschen in den verstrahlten Gebieten immer deutlicher. Darauf weist die ÄrztInnen-Organisation IPPNW anläßlich des siebten Jahrestages hin.
Weiter...

 

 

 
 

Atomenergie

Samstag, 10. März 2018

Dokumentar-Film 'Furusato - Wunde Heimat'
Eine Kritik

Furusato, wunde Heimat, Grafik: Samy (in Anlehnung an das Filmplakat) - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Seit Anfang März läuft der Dokumentar-Film 'Furusato - Wunde Heimat' in deutschen Kinos. Er erhielt einen Preis beim Internationalen Dokumentarfilmfestival in Leipzig. Dennoch wurde er von Masao Fukumoto heftig kritisiert. Diese Kritik ist sachlich und durchweg gut recherchiert. Doch auch diese Kritik übersieht den schwerwiegendsten Mangel dieses Dokumentar-Films.
Weiter...

 

 

Atomenergie * Umwelt * Demokratie (?)

Freitag, 9. März 2018

Die neue deutsche Atom-Ministerin Svenja Schulze
Ein glanzvolles Signal der Erneuerung?

Svenja Schulze, Foto: NRW- SPD - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Die sogenannte SPD versucht mit der Präsentation ihrer sechs MinisterInnen für die neue "große Koalition" unter Bundeskanzlerin Angela Merkel ein "glanzvolles Signal der Erneuerung" auszusenden. Doch was können die Menschen aus der Umwelt- und der Anti-AKW-Bewegung von der Ablösung der vier Jahre amtierenden Atom-Ministerin Barbara Hendricks durch Svenja Schulze erwarten?
Weiter...

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 7. März 2018

VW ist systemrelevant

VW ist systemrelevant Weiter...

 

 

Artenschutz

Montag, 5. März 2018

Amphibienwanderung
Erdkröten in Gefahr

Erdkröten in Gefahr - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Die milden Tages- und Nachttemperaturen locken derzeit zahlreiche Amphibien aus ihren Winter-Quartieren. Frösche, Kröten und Lurche wandern innerhalb weniger Regennächte bei Temperaturen um zehn Grad Celsius über weite Strecken zu Teichen oder Tümpeln, um dort ihren Laich abzulegen. Weil dabei die Überquerung einer Straße viele Minuten lang dauern kann und die Tiere in der Dämmerung schlecht erkannt werden, kommt es oft schon bei geringem Verkehrsaufkommen zu hohen Verlusten.
Weiter...

 

Verkehr * Demokratie (?)

Freitag, 2. März 2018

VW-Chef Matthias Müller:
"Mein Konzern ist systemrelevant!"

VW systemrelevant - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Bei der Präsentation seiner Argumente gegen die Umrüstung von Diesel-Fahrzeugen konnte es VW-Chef Matthias Müller nicht unterlassen, auszuposaunen, daß sein Konzern systemrelevant sei. Er gibt damit zu erkennen, daß von Seiten der Bundesregierung kein relevanter Druck in Richtung einer Entlastung von Mensch und Umwelt zu erwarten ist.
Weiter...

 

 
 

Krieg * Frieden * Atomwaffen

Donnerstag, 1. März 2018

Neue russische Atomwaffen als Antwort
auf atomare Aufrüstung der USA

Neue russische Atomwaffen - Grafik: Screenshot aus Präsentation von Präsident Wladimir Putin, 1.03.2018 - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Moskau (LiZ). In seiner diesjährigen Rede zur Lage der Nation stellte der russische Präsident Wladimir Putin neue russische Waffensysteme vor. Diese sind die Antwort auf die 2010 unter US-Präsident Barack Obama gestartete atomare Aufrüstung.
Weiter...

 

 

 

 

Witz der Woche # 2 / Realsatire

Mittwoch, 28. Februar 2018

Google pornographisch

Google pornographisch Weiter...

 

 

Witz der Woche # 1 / Karikatur von Samy

Mittwoch, 28. Februar 2018

Erika Steinbach und das Kreuz-Symbol

Erika Steinbach und das Kreuz-Symbol Weiter...

 

 

Geschichte

Dienstag, 27. Februar 2018

27. Februar 1933
Wer steckte hinter dem Reichstagsbrand?

Reichstagsbrand - Foto: National Archives an Records Administration - Lizenz: gemeinfrei
Auch 85 Jahre nach dem Reichstagsbrand wird die These von der Alleintäterschaft des Holländers Marinus van der Lubbe als historische Tatsache verbreitet. Wir stellen dem hier eine Darstellung gegenüber, die weitgehend auf den Forschungs­ergebnissen von Alexander Bahar und Wilfried Kugel beruht, die in deren Buch 'Der Reichstagsbrand | Wie Geschichte gemacht wird' veröffentlicht wurde.
Weiter...

 

 

Atomenergie

Samstag, 24. Februar 2018

"Endlager"-Projekt Bure
Räumung und Wiederbesetzung des Waldes

Baumbesetzung Bure - Foto: Isabelle Masson-Loodts - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Nancy (LiZ). Mit außergewöhnlicher Brutalität ließ der französische Präsident Emmanuel Macron den von Atomkraft-GegnerInnen besetzten Wald von Mandres-en-Barrois von der Polizei räumen. Doch schon am heutigen Samstag wurde er wiederbesetzt.
Weiter...

 

 

 
 

Atomenergie

Mittwoch, 21. Februar 2018

AKW Brunsbüttel
Beweismaterial ab nach Schweden

AKW Brunsbüttel - Foto: Alois Staudacher - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Kiel (LiZ). Das AKW Brunsbüttel war am 28. Juni 2007 bei einem unvorhergesehenen Lastabwurf geschrottet worden. Dreizehn defekte Brennelemente, die Aufschluß darüber geben könnten, was sich damals im Reaktordruckbehälter des Siedewasser-Reaktors der Baulinie 69 genau abspielte, wurden nun nach Genehmigung durch den pseudo-grünen schleswig-holsteinische Minister Robert Habeck nach Schweden verschoben.
Weiter...

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 21. Februar 2018

Bio-Diesel ist pazifistisch

Bio-Diesel ist pazifistisch Weiter...

 

 

Dokumentation: Rede Jürgen Grässlins

Samstag, 17. Februar 2018

Nie wieder Krieg!
Nie wieder Waffenhandel!
Nie wieder Münchner Unsicherheitskonferenz!

Jürgen Grässlin - Foto: Klaus Schramm - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Rede bei der Demonstration und Kundgebung gegen die 54. "Münchner Unsicherheitskonferenz von Warlords und Waffenhändlern, Kriegstreibern und Kriegsprofiteuren" am 17. Februar 2018 auf dem Marienplatz
Weiter...

 

 

 

 

IT

Freitag, 16. Februar 2018

Absturz von Apple-Geräten bei
Eingabe von zwei Telugu-Schriftzeichen

Telugu-Zeichen für Zeichen - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Durch einen Programmier-Fehler können iPhones, iPads, Apple-Watches und MacBooks zum Absturz gebracht werden, wenn sie eine Nachricht erhalten in der zwei Telugu-Schriftzeichen enthalten sind. Apple, der IT-Konzern mit Sitz im US-amerikanischen Cupertino, arbeitet dem Vernehmen nach mit Hochdruck daran, Patches (deutsch: Flicken) zum Ausbessern der Programmier-Fehler baldmöglichst versenden zu können.
Weiter...

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 14. Februar 2018

Söder und die traditionelle Vogel-Symbolik

Söder und die traditionelle Vogel-Symbolik Weiter...

 

 

Atomenergie

Donnerstag, 8. Februar 2018

Störfall im AKW Fessenheim
Spekulationen um Stilllegungs-Termin

AKW Fessenheim, Super-GAU - Grafik: Project flexRISK - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Colmar (LiZ). Nach extremen Leistungs­schwankungen Ende Dezember kam es am Sonntag, 4. Februar, zu einem Störfall in Reaktorblock 1 des elsässischen AKW Fessenheim. Dieser wurde offiziell auf der zweituntersten Stufe der 7-stufigen Störfall-Skala INES eingeordnet. In den vergangenen Wochen war ein überdurchschnittlicher Schwall von Spekulationen über einen "näher rückenden" Stilllegungs-Termin des ältesten französischen Atomkraftwerks zu verzeichnen.
Weiter...

 

Witz der Woche

Mittwoch, 7. Februar 2018

Brutale Absurdität

Brutale Absurdität Weiter...

 

 

Nachruf

Dienstag, 6. Februar 2018

Thomas Passaglia, Schweizer Anti-AKW-Aktivist
und Kaiseraugst-Besetzer, ist tot

Thomas Passaglia - Foto: Virginia Passaglia - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Der Schweizer Atomkraft-Gegner Thomas Passaglia starb am Montag, 5. Februar, im Alter von 76 Jahren. Über viele Jahre hinweg war er Verbindungsmann des Nordwest­schweizer Aktionskomitees gegen Atomkraftwerke (NWA) zu den Anti-Atom-Gruppen im Dreyeckland. Er gehörte 1975 zu den BesetzerInnen des Bauplatzes des geplanten AKW Kaiseraugst, das ebenso das wie am Kaiserstuhl in Südbaden geplante AKW Wyhl verhindert werden konnte.
Weiter...

 
 

Esoterik/Religion * Gesundheit

Dienstag, 6. Februar 2018

"Ölziehen" und der
erfundene Doktor Karach

Alte Lady spuckt Öl aus - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Die Verbreitung der bis heute immer wieder aufgewärmte esoterische "Heil"-Methode des "Ölziehens" im deutschsprachigen Raum läßt sich zurückverfolgen bis auf zwei Publikationen des Jahres 1991. Bis heute liegen keine wissenschaftlich fundierten Ergebnisse vor, die belegen könnten, daß "Ölziehen" einen positiven Effekt hätte - mit Ausnahme des finanziellen Zugewinns für Öl-Produzenten.
Weiter...

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 31. Januar 2018

Schlagersternchen stürmt Parteivorsitz

Schlagersternchen stürmt Parteivorsitz Weiter...

 

 

Pressefreiheit * Geheimdienste * Grundrechte

Dienstag, 30. Januar 2018

"BND-Gesetz verfassungswidrig"
Schnüffelei gegen JournalistInnen

BND-Anhöranlage in Rheinhausen - Foto: Panoramio - Creative-Commons-Lizenz CC BY-ND 3.0
Berlin (LiZ). Das neue BND-Gesetz erlaubt es dem deutschen Auslands-Geheimdienst, JournalistInnen außerhalb der Grenzen Deutschlands unbeschränkt nachzuschnüffeln. Damit verstößt dieses Gesetz nach Ansicht der Organisation 'Reporter ohne Grenzen' und fünf weiterer zivilgesellschaftlicher Organisationen gegen die im Grundgesetz verbürgte Pressefreiheit.
Weiter...

 

 
 

Verkehr * Gesundheit * Profit

Montag, 29. Januar 2018

Abgas-Tests an Menschen und Affen
Großversuch auf Deutschlands Straßen

Abgase Straßenverkehr - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Der von VW, BMW und Daimler finanzierte Forschungsverein EUGT hat Abgas-Tests an Menschen und Affen durchgeführt. Nachdem dies heute bekannt wurde, laufen Empörungs-Rituale auf Hochtouren. Doch seit Jahren läuft auf Deutschlands Straßen ein Großversuch, der mit Stickoxiden und Staub aus Auspuffrohren die Leidensfähigkeit von Mensch und Umwelt weit über den gesetzlichen Grenzwerten testet.
Weiter...

 
 

Datenschutz * Geheimdienste * Militär

Montag, 29. Januar 2018

Geheime US-Militärbasen von
Fitness-Firma Strava enttarnt

Strava-Wege - Karte: Strava - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Washington (LiZ). Strava ist eine Fitness-App und ähnelt den sogenannten sozialen Netzwerken Facebook und Twitter. NutzerInnen informieren auf diesem Weg über neu entdeckte Jogging-Routen, protokollieren ihre Laufzeiten und tauschen gegenseitig ihre Bestzeiten aus. Nun kam zutage, daß sich auch US-SoldatInnen derart idiotisch verhielten und auf diese Weise dazu beitrugen, daß geheime US-Militärbasen enttarnt werden konnten.
Weiter...

 
 

Witz des Tages / Karikatur von Harm Bengen

Montag, 29. Januar 2018

Menschengroßversuch

Menschengroßversuch - Karikatur: Harm Bengen Weiter...

 

 

Atomenergie

Donnerstag, 25. Januar 2018

Aus für schwedisches Endlager-Projekt
Gericht: "Nicht genehmigungsfähig"

Schwedisches Endlager-Projekt Forsmark - Grafik: SKB - gemeinfrei
Stockholm (LiZ). Das schwedische Endlager-Projekt hat vor Gericht einen schweren Rückschlag erlitten. Das ausführende Unternehmen 'Svensk Kärnbränsle­hantering' (SKB) und somit die gesamte schwedische Kernkraft-Kirche muß sich mit dem Verdikt "nicht genehmigungsfähig" anfreunden. Nach siebenjähriger Prüfung entschieden die RichterInnen, es gebe "bedeutende Unsicherheiten" bei dem vorliegenden Konzept zur langfristigen Einlagerung hochradioaktiven Atommülls.       Weiter...

 

Gewalt * Krieg * Frieden

Mittwoch, 24. Januar 2018

Schwarz-Rot steigert Rüstungs-Export
Kritik der Friedensbewegung

Rüstungs-Exporte, Tod made in germany - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). In den Jahren ab 2014 unter der "schwarz-roten" dritten Merkel-Regierung (seit 2006) wurden die Rüstungs-Exporte Deutschlands deutlich gesteigert. Dies steht in eklatantem Widerspruch zu der noch vor vier Jahren von der "S"PD programmatisch versprochenen "Eindämmung".
Weiter...

 

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Harm Bengen

Mittwoch, 24. Januar 2018

Waffenbasar powered by GroKo

Waffenbasar powered by GroKo Weiter...

 

 

Ernährung * Gesundheit * Profit

Dienstag, 23. Januar 2018

Dr. Oetker am Pranger
Mogelei bei Vitalis Früchtemüsli

Mogelpackung Vitalis Früchtemüsli - Foto: Verbraucherzentrale - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Hamburg (LiZ). Die Verbraucherzentrale hat das Vitalis Früchtemüsli von Lebensmittel-Konzern Dr. Oetker zur "Mogelpackung des Jahres 2017" gekürt. Bei scheinbar unveränderter Packung ist weniger Inhalt, aber dafür mehr Zucker enthalten.
Weiter...

 

 

 

 

IT-Sicherheit * Bürgerrechte * Geheimdienste

Mittwoch, 17. Januar 2018

Kasperskys Sicherheits-ForscherInnen entdecken
neuen Staats-Trojaner

Kaspersky schlägt zurück - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Sicherheits-ForscherInnen der russische Anti-Viren-Firma Kaspersky-Lab haben eine neue Schad-Software entdeckt. Dieser "Staats-Trojaner" ist unter anderem in der Lage, WhatsApp-Nachrichten abzuhören. Die Entdeckung durch Anti-Viren-Software wurde dadurch erschwert, daß der Programm-Code in mehreren Stufen geladen wird.
Weiter...

 

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 17. Januar 2018

Merkel und Kurz: Einvernehmliches Stillschweigen

Merkel und Kurz: Einvernehmliches Stillschweigen - Karikatur: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Internationale Politik

Mittwoch, 17. Januar 2018

Kurz bei Merkel zu Besuch

Kurz bei Merkel zu Besuch - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Beim Antrittsbesuch des neuen österreichischen Kanzlers Sebastian Kurz bei der deutschen Kanzlerin Angela Merkel war nur das übliche Bla-Bla zu hören. Die Darstellung des einvernehmlichen Stillschweigens übernahm unser Karikaturist.

 

 

 

 

Tierschutz (?)

Montag, 15. Januar 2018

Aus für Pelztierzucht in Norwegen
Bislang: 180.000 tote Pelztiere pro Jahr

Junger Marder - Foto: Kaffee - Creative-Commons-Lizenz CC0 - freie Nutzung
Oslo (LiZ). In rund 300 norwegischen Zuchtfarmen werden bislang jährlich über 70.000 Nerze und 110.000 Füchse allein wegen ihres Pelzes getötet. Am Wochenende beschloß die neue reaktionäre norwegische Regierung, innerhalb von sieben Jahren die Schließung aller Zuchtfarmen für Pelztiere zu realisieren.
Weiter...

 

 

 

Atomwaffen

Sonntag, 14. Januar 2018

Hawaii: Atomwaffen-Alarm stellt
sich als Versehen heraus

Atombomben-Alarm auf Hawaii - Screenshot - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Honolulu (LiZ). Die Menschen im US-Bundesstaat Hawaii wurden gestern in Panik versetzt. Das Katastrophenschutzamt EMA hatte versehentlich eine SMS versendet, in der vor einem Raketenangriff gewarnt wurde.
Weiter...

 

 

 

 

Atomkraft

Freitag, 12. Januar 2018

Fukushima: Behälter mit radioaktivem Wasser
sollen jetzt in Pazifik entleert werden

Wassertanks auf dem Gelände des AKW Fukushima Daiichi - Foto: TEPCO - public domain
Tokio (LiZ). Wegen Platzmangels können keine neuen Behälter für radioaktiv kontaminiertes Kühlwasser aus den Ruinen der drei von der Kernschmelze zerstörten Reaktoren des AKW Fukushima Daiichi mehr aufgestellt werden. Daher hat die japanische Atomaufsicht NRA nun zugestimmt, daß über eine Million Tonnen des in Behältern gelagerten Kühlwassers in den Pazifik entleert wird.
Weiter...

 

 

Tierschutz (?)

Freitag, 12. Januar 2018

Küken-Schreddern unvermindert
50 Millionen pro Jahr

Küken - Foto: onefox - Creative-Commons-Lizenz CC0 - freie Nutzung
Berlin (LiZ). Allein in Deutschland werden aus Profitgründen jährlich fast 50 Millionen Hühnerküken geschreddert oder vergast. Die männlichen Küken der Legehennenrassen sind für die industrielle Landwirtschaft nutzlos, weil sie nicht genug Fleisch ansetzen und für die Mast ungeeignet sind.
Weiter...

 

 

 

Informationsfreiheit * Geheimdienste

Donnerstag, 11. Januar 2018

Staatsbürgerschaft Ecuadors für Assange
Wikileaks-Gründer sitzt weiter fest

Julian Assange - Foto: David G. Silvers / Flickr - Creative-Commons-Lizenz 2.0
London (LiZ). Ecuador hat die Einbürgerung des Wikileaks-Mitbegründers Julian Assange bekannt gegeben. Dieser sitzt wegen der unnachgiebigen Haltung der britischen Regierung allerdings weiter in der ecuadorianischen Botschaft in London fest.
Weiter...

 

 

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 10. Januar 2018

Ohne eigenes Zutun

Ohne eigenes Zutun - Karikatur: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Klima

Mittwoch, 10. Januar 2018

GroKo und Klimaschutz
Keine Überraschungen

Der Ast auf dem wir sitzen - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Aus den Sondierungsgesprächen zwischen "Schwarz" und "Rot" drang nach außen, daß Klimaschutz dieselbe Rolle spielen wird wie in den vergangenen Legislaturperioden: Keine. Allerdings soll es unter "Klimakanzlerin" Angela Merkel künftig etwas ehrlicher zugehen und laut dem "Ergebnispapier" einer Fach-Sondergruppe will die künftige große Koalition immerhin von dem Versprechen abrücken, bis 2020 irgendwelche Ziele zu verfolgen.
Weiter...

 

Atomenergie

Mittwoch, 10. Januar 2018

3.200 Risse im AKW Dukovany
Protest aus Österreich

Risse im Stahl
Wien (LiZ). Österreichische Atomkraft-GegnerInnen protestieren gegen den Weiterbetrieb des tschechischen AKW Dukovany, an dessen Reaktordruckbehälter 3.200 Risse festgestellt worden waren. Doch zumindest den Ausbau-Plänen am AKW Dukovany könnte schon bald ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs das Aus bereiten. Es geht dabei um Milliarden-Subventionen.
Weiter...

 

 

Gewalt * Krieg * Frieden

Dienstag, 9. Januar 2018

Immer mehr Unter-18-jährige bei Bundeswehr
Verdreifachung in 6 Jahren

Kindersoldat bei Bundeswehr - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Die Image-Kampagne der Bundeswehr ist offenbar erfolgreich. Ministerin Ursula von der Leyen kann eine Verdreifachung der Zahl der minderjährigen RekrutInnen seit 2011 verzeichnen. Friedens-Organisationen werten dies als Skandal.
Weiter...

 

 

 

 

Atomenergie

Dienstag, 9. Januar 2018

Trump bleibt hinter Obama zurück:
Doch keine neuen AKW-Subventionen

AKW Watts Bar - Foto: Tennessee Valley Authority - public domain
Washington (LiZ). Bekanntlich hatte US-Präsident Barack Obama in seiner 8-jährigen Amtszeit mit Subventionen in Höhe von 54 Milliarden US-Dollar neue AKW-Projekte anschieben können. Als der nun seit einem Jahr amtierende Donald Trump versuchte, neue AKW-Subventionen einzuführen, schob die Netzregulierungsbehörde FERC dem einen Riegel vor.
Weiter...

 

 
 

IT-(Un)-Sicherheit

Donnerstag, 4. Januar 2018

Sicherheitsloch in Intel-Chips
Milliarden Computer betroffen

Leak inside - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
New York (LiZ). Ein neu entdecktes Sicherheitsloch in Computer-Chips ermöglicht Angriffe auf Milliarden von Computern und Smartphones, bei denen Passwörter und Verschlüsselungen erbeutet werden können. Vertrauliche Daten sind dann völlig ungeschützt.
Weiter...

 

 

 
 

Internationale Politik

Donnerstag, 4. Januar 2018

Türkische Killer-Kommandos in BRD?
Indizien belasten Erdogan

Einschußloch in Autoscheibe - Foto: Polizei Kassel - gemeinfrei
Ankara (LiZ). Garo Paylan, armenischer HDP-Abgeordneter in der türkischen Nationalversammlung, behauptete auf einer Pressekonferenz in Ankara, er wisse von konkreten Mordplänen an kurdischen und türkischen Oppositionellen sowie an JournalistInnen, die aus der Türkei nach Europa geflohen sind. Quellen hätten ihm von einer Attentatsliste berichtet.
Weiter...

 

 

Energie-Wende

Mittwoch, 3. Januar 2018

Erneuerbare bei 38,5 Prozent
Anteil an der Netto-Stromerzeugung

Erneuerbare Energien - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Die erneuerbaren Energien, Windenergie, Biomasse, Photovoltaik und Wasserkraft, konnten trotz massiver Behinderungen durch die Bundesregierung 2017 einen Anteil von 38,5 Prozent an der Netto-Stromerzeugung erreichen. Sie lieferten im vergangenen Jahr insgesamt rund 210 Terawattstunden und speisten damit 16,1 Prozent mehr Öko-Strom in das öffentliche Netz ein als im Vorjahr (181 TWh).
Weiter...

 
 

Witz der Woche

Mittwoch, 3. Januar 2018

Poroschenko, NATO und Wodka

Poroschenko, NATO und Wodka - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Menschenrecht Asyl * Meinungsmache

Dienstag, 2. Januar 2018

Silvesternacht 2015/2016 - Köln - Domplatz
Versuch einer Bilanz

Die Schlacht von Omdurman - Grafik: DAJ - Lizenz: gemeinfrei
In den vergangenen beiden Jahren konnte die Rechte in Deutschland mit Hilfe der Mainstream-Medien ein "Wording" durchsetzen, das mit Begriffen suggeriert, die Übergriffe auf dem Kölner Domplatz in der Silvesternacht 2015/2016 würden sich in der Intensität und Quantität deutlich von vergleichbaren Übergriffen wie etwa beim Münchner Oktoberfest oder dem Cannstatter Volksfest abheben. Wie ist die Beweislage zwei Jahren nach jener Silvesternacht?
Weiter...

 
 

Umwelt * Müll

Montag, 1. Januar 2018

Fortschritt bei Plastiktüten
in Griechenland

Plastiktüten - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Athen (LiZ). Während es in Deutschland bei einer "freiwilligen Selbstverpflichtung" bleibt, setzt sich der weltweite Trend zum Verbot der umweltschädlichen Erdöl-Produkte immer mehr durch. Seit Jahresbeginn müssen nun auch in Griechenland die umweltschädlichen Plastiktüten - von Ausnahmen abgesehen - mindestens vier Cent pro Stück kosten.
Weiter...

 

 
 

Zum Jahres-Überblick der LINKSZEITUNG im Jahr ...
        ... 2017
        ... 2016
        ... 2015
        ... 2014
        ... 2013
        ... 2012
        ... 2011
        ... 2010